Inseltips

Anreise

Die Anreise bei den meisten Pauschalreisen erfolgt mit dem Flugzeug. Angesteuert wird der Flughafen Aeroport Son Sant Joan, der sich zwischen der Hauptstadt Palma und Mallorcas größten Feriengebiet Playa de Palma befindet, von vielen europäischen Verkehrsflughäfen aus. Der Transfer zu den Urlaubsorten erfolgt mit den Bussen der Reiseveranstalter oder individuell mit dem Taxi oder Mietwagen. Am Flughafen befinden sich die Büros vieler Autoverleiher.
Zur Homepage des Flughafens Son Sant Joan>>>
Aeroport Son Sant Joan
Tel. 971 26 46 24


Mit der Fähre erreicht man die Insel von den spanischen Städten Barcelona und Valencia. Die Fahrzeit beträgt etwa 8 bis 9 Stunden. Tickets sind im Reisebüro, direkt im Hafen, im Internet oder unter der Hotline +34 902 45 46 45 in Madrid buchbar.
Zur Homepage der Fährgesellschaft trasmediterranea >>>
TRASMEDITERRANEA
CENTRAL OFFICES
C/Alcalá, 61
28014 Madrid
Tel +34 902 45 46 45

Est. Marítima
Mulle de San Beltrán
08039 Barcelona
Tel. +34 93 295 91 05 (Cargo)
Fax. +34 93 295 91 34/35 /
+34 93 295 91 59 /94 (Cargo)
Est. Marítima
Puerto de Valencia
46024 Valencia
Tel. +34 96 316 48 61 (Cargo)
Fax. +34 96 316 48 55 /
+34 96 316 48 57 (Cargo)

Est. Marítima
2. Muelle de Paraires
07015 Palma de Mallorca
Tel. +34 971 70 73 73 (Cargo)
Fax. +34 971 70 73 45 /
+34 971 70 73 44 (Cargo)

Arzt

In fast allen Touristenorten und natürlich in Palma gibt es zahlreiche auch deutsche Ärzte so ziemlich aller medizinischen Fachrichtungen. Da die Behandlungskosten von den deutschen Kassen nur zu einem geringen Teil getragen werden, sollte man unbedingt eine private Auslandsreisekrankenversicherung abschließen. Um einen Kassenarzt zu besuchen, benötigt man einen Auslandskrankenschein seiner gesetzlichen Kasse. Adressen und Anzeigen der Arztzentren findet man in den deutschsprachigen Wochenzeitungen.
bei Unfällen: Notruf 112, Ambulanz 061, Rotes Kreuz 971 20 22 22

Banken

Neben den zahlreichen mallorquinischen und spanischen Kreditinstituten gibt es auch einige Filialen deutscher Banken. Die Öffnungszeiten beschränken sich meist auf den Vormittag von ca. 8.30 bis 14.00 Uhr.

Bus und Bahn

Gute Busverbindungen gibt es zwischen Palma und den meisten Orten der Insel. Schwer zu verstehen sind die Abfahrtszeiten an den Fahrplänen, denn diese bezeichnen nicht die Abfahrt an der jeweiligen Haltestelle, sondern von der Endstelle aus. Tickets erhält man beim Fahrer oder in Tabakläden.
Bahnverbindungen gibt es zwei auf der Insel. Den historischen Zug nach Sóller und eine Linie nach Inca. Beide starten vom Placa d´Espanya in Palma aus.

Camping

Son Bou Playa, Carretera Alayor, Tel. 971 37 27 27,
ganzjährig geöffnet
Camping Club San Pedro, Colónia de San Pedro, Tel. 971 58 90 23, April bis September
Playa Blava, Carretera Artá-Port d´Alcúdia, Tel. 971 53 78 63, ganzjährig geöffnet

Einkaufen

Zur Shopping-Seite >>>

Feste

Alle Fiestas und Prozessionen >>>

Klima

Klimadaten und aktuelles Wetter >>>

Konsulat

Vizekonsulat der Bundesrepublik Deutschland
Passeig d´Es Born 15
07006 Palma de Mallorca
Tel. 971 72 23 71 /
971 72 29 97
Fax. 971 72 80 89
Österreichisches Konsulat
C./ Sant Miquel, 36
07006 Palma de Mallorca
Tel. 971 72 37 33
Fax. 971 72 13 04
Schweizerisches Konsulat
Passeig de Mallorca, 24
07006 Palma de Mallorca
Tel. 971 71 25 20

Mietwagen

Mietwagen sind ab ca. 30 € pro Tag zu haben. Autoverleiher findet man in allen größeren Touristenorten und natürlich am Flughafen. Reservierungen kann man bereits im Reisebüro oder auch beim Reiseleiter im Hotel vornehmen. Bei kleineren Verleihern sollte man auf ausreichenden Versicherungsschutz achten.

Nachtleben

Nachtleben auf Mallorca >>>

Notruf

Der für Polizei, Krankenwagen und Feuerwehr einheitliche Notruf auf Mallorca lautet 112. Darüberhinaus gibt es weitere Notrufnummern: Nationalpolizei 091, lokale Polizei 092, Guardia Civil 062, Feuerwehr 085, Feuerwehr Palma 080, Ambulanz 061.

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 9.00 Uhr bis ca. 14.00 und von 16.30 /
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Zur Siesta in den Mittagsstunden ist die überwiegende Zahl der Geschäfte geschlossen, dies gilt übrigens auch für die Wintermonate, wobei dann viele Geschäfte schon vor 17.00 Uhr wieder öffnen. Sonntags bleiben die Läden geschlossen!

Parken

Für einen Besuch in Palma nimmt man am besten den Bus oder das Taxi. Wer auf das Auto nicht verzichten kann, sollte am besten gleich ein Parkhaus aufsuchen, da die Suche nach freien kostenlosen Plätzen so gut wie aussichtslos ist. Einzige Ausnahme bildet der Passeig Marítim, der Fußweg zur Altstadt ist dafür aber auch etwas länger.

Post

Postkarten sollte man unbedingt im Hotel abgeben. Normalerweise dauert die Zustellung ca. eine Woche. Meiden sollte man die gelben Posttonnen, da das System deren Leerung höchst mysteriös ist. Da kann dann die Karte auch schon mal statt einer Woche einige Monate unterwegs sein.

Taxi

Die Preise werden innerorts nach Taxameter berechnet und außerhalb der Orte nach gefahrenen Kilometern.
Radio Taxi 971 75 54 50
Taxis Palma 971 40 14 14

Telefon

Telefonkarten gibt es in Supermärkten und in den staatlichen Tabakwarenläden. Die Telefonzellen funktionieren allerdings auch mit Münzen. Nach Deutschland wählt man die 0049 vor und lässt dann die 0 der Ortsvorwahl weg. Für Telefonate nach Mallorca gilt die spanische Ländervorwahlt 0034. Die Ortsvorwahl Mallorcas 971 muss auch bei Ortsgesprächen gewählt werden.

Trinkgeld

Als Richtlinie gilt 5 bis 10 % des Preises als Trinkgeld zu geben. Dazu hinterläßt man auf dem Tellerchen mit den Wechselgeld soviel, wie man meint geben zu wollen. Zuvor läßt man sich erst einmal das komplette Restgeld herausgeben.

Wetter

Klimadaten und aktuelles Wetter >>>




Home | Startseite | Mallorca Mietwagen | Flüge | Lastminute | Mallorca Fincas | Mallorca Golfkurs | Bücher |
News | Sport | Shopping | Wetter | Nightlife | Gastronomie | Geschichte | Presse | Tipps | Norden | Süden | Osten | Westen | Palma | Inselmitte | Links | Linkliste
Werbung | Nutzungsbedingungen | Impressum