Mallorca - eine Shoppingtour

Einkaufen in Palma de Mallorca

Weil man in Palma alles findet was das Herz begehrt, ist eine ausgedehnte Shoppingtour unumgänglich. Aufgrund der Menge an Geschäften sollte man reichlich Zeit einplanen. Auf den ersten Blick erscheint es sinnvoll den Besuch von Palma auch noch für die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten zu nutzen. Davon ist abzuraten, wenn man am Abend nicht gestresst und total geschafft ins Bett fallen will. Für eine Besichtigungstour sollte man einen Extratag einplanen.

Manufaktoren

Außer in Palma kann man in verschiedenen Ortschaften die auf Mallorca hergestellten Waren direkt kaufen. Das Angebot der Manufaktoren reicht von Lederwaren aus Inca über Perlen aus Manacor bis hin zu Inseltypischen Souveniers aus Glas Keramik oder Olivenholz. Oft ist es möglich bei der Anfertigung der Produkte zuzuschauen. mehr ...

Shoppingmeilen in Palma

Bequemes Schuhwerk, Stadtplan, ausreichend Geld, Getränk, Einkaufsliste und los geht´s ...
Angekommen in Palma sollte man sich erst einmal orientieren. Die Haupteinkaufsstraßen konzentrieren sich in der Altstadt oberhalb der Kathedrale. Am Passeig des Born befinden sich in erster Linie Designershops.

Die breite Flaniermeile gesäumt von Platanen und unzähligen Steinbänken lädt neben dem Einkauf auch zum Verweilen ein. Man sollte sich die Zeit nehmen, um bei einem Boccadillo und Kaffee Cortado das Flair der südlichen Großstadt zu genießen. Vom Passeig des Born zweigt die Av. Jaume III ab, hier kann man modische Kleidung, Schuhe und andere Accessiores in jeder Preislage erwerben. Einen Knotenpunkt für Einkaufswillige bildet im Zentrum der Altstadt der Placa Mayor. Unter dem Platz liegt eine Passage mit Geschäften, die hauptsächlich Lederwaren anbieten, einige Restaurants und ein Supermarkt. Vom Placa Mayor gehen strahlenförmig vier stark frequentierte Einkaufsstraßen ab. Hier nehmen Schuh- und Taschenläden kein Ende, dazwischen Boutiquen, Parfümerien und Schmuckgeschäfte. Bei dem riesigen Angebot findet man große Preis- und Qualitätsunterschiede.
Vom Placa d´Espanya entlang der Av. Alexandre Rosselló reihen sich eine Vielzahl von Kaufhäusern und Boutiquen aneinander. Wen das hektische Großstadttreiben an der achtspurigen Straße nicht stört, der kann auch hier sein Glück versuchen und von einem Geschäft ins nächste bummeln.

Shoppingtipps

Siesta An den Werktagen schließen während der Siesta in der Zeit von 13-17 Uhr ein Großteil der Geschäfte. Dann wird es auf den Straßen ruhig und die Erledigung von Einkäufen äußerst schwierig.

Sonntag Sonntags werden auf Mallorca, außer einigen Supermärkten und Strandläden, keine Geschäfte geöffnet. Die Einheimischen verbringen den Tag mit der Familie und kehren zu ausgiebigen Mahlzeiten in die Restaurants ein.

Rebajas Zweimal im Jahr kann man in den Schaufenstern die großen Schilder "Rebajas" lesen, dann bietet sich die Gelegenheit ein richtiges Schnäppchen zu erwerben. Im Gegensatz zu Deutschland wird im modebewußten Spanien die gesamte Ware zu günstigen Preisen verkauft, um Platz für die neue Kollektion zu schaffen.

Geld oder Karte? Bei einer Einkaufstour ist es unnötig viel Bargeld mitzunehmen. Das Bezahlen mit Kredit- und ec-Karten ist meist kein Problem. Selbst in Strandläden und kleinen Supermärkten kann man die Karten einsetzen.

Anprobe bei 40°C? Die Klimaanlage gehört zum Standard vieler Geschäfte, so wird auch das Anprobieren von Kleidung bei hohen Temperaturen nicht zur Qual.


Mallorquinische Spezialitäten online bestellen

Ab sofort bietet Ihnen unsere Seite in Zusammenarbeit mit "el mallorquin", einem Importeur mallorquinischer Produkte, einen Internetshop der besonderen Art. Bestellen Sie Spezialitäten wie Weine, inseltypische Wurst oder Käse und die bekannten Keramik- und Olivenholzprodukte! in den Shop>>>



Home | Startseite | Mallorca Mietwagen | Flüge | Lastminute | Mallorca Fincas
| Mallorca Golfkurs | Bücher |
News | Sport | Shopping | Wetter | Nightlife | Gastronomie | Geschichte | Presse | Tipps | Norden | Süden | Osten | Westen | Palma | Inselmitte | Links | Linkliste
Werbung | Nutzungsbedingungen | Impressum

Extras

nach Palma...

... mit dem Bus
regelmäßige Verbindungen von allen Orten aus

...mit der Bahn
von Sóller oder Inca aus möglich

... mit dem Auto
akuter Parkplatzmangel! lieber gleich ein Parkhaus ansteuern!

Tipp

Stadtpläne gibt´s gratis in der Touristen-Info am Placa d´Espanya