Sineu, Costitx und Sant Joan

Sineu

Sineu blickt auf eine lange, wahrscheinlich bis in die Talayotkultur reichende Geschichte zurück. Als geografischer Mittelpunkt nimmt der Ort schon seit jeher eine wichtige Stellung für den Handel ein. So ist der Besuch des Ortes immer mittwochs besonders zu empfehlen, denn dann findet der große Wochenmarkt und Viehmarkt statt, der noch heute einer der größten und spektakulärsten der Insel ist.

Immer mittwochs ist auch die Pfarrkirche Sant Joan Batista mit ihrer besonders prachtvollen Innenausstattung geöffnet.

Im alten, stillgelegten Bahnhof des Ortes befindet sich die Kunstgallerie S´Estació.

Costitx

Die Geschichte des winzigen Dorfes, dessen Einwohner hauptsächlich Landwirtschaft betreiben, geht wie die Sineu´s bis in die Talayotkultur zurück. Im Ort befindet sich das Museum Fauna Ibero-Balear, welches zahlreiche Tierarten der Balearen und Spaniens zeigt.

Sant Joan

Der Ort lebt, wie auch die meisten anderen Dörfer in der Ebene, von der Landwirtschaft. Wichtigster Wirtschaftszweig in Sant Joan ist aber vor allem Viehzucht und Wurstherstellung. Zu besichtigen ist die Kapelle Ermita de la Consolació und die prunkvolle Pfarrkirche Sant Joan Batista.


Lastminutereisen

klick >>>

Pauschalreisen

klick >>>

Mallorcaflüge

klick >>>

Mietwagen

klick >>>

Fincaurlaub

klick >>>

Golfkurse

klick >>>

Yachtcharter

klick >>>

Quadfahren

klick >>>




Home | Startseite | Mallorca Mietwagen | Flüge | Lastminute | Mallorca Fincas
| Mallorca Golfkurs | Bücher |
News | Sport | Shopping | Wetter | Nightlife | Gastronomie | Geschichte | Presse | Tipps | Norden | Süden | Osten | Westen | Palma | Inselmitte | Links | Linkliste
Werbung | Nutzungsbedingungen | Impressum

Mallorca-News
präsentiert vom:

Wochenmärkte

Prozessionen
und Fiestas

Mallorca im Winter